aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Hierankl

Regie&Buch: Hans Steinbichler Kamera: Bella Halben Darsteller: Barbara Sukowa, Josef Bierbichler, Johanna Wokalek, Peter Simonischek, Frank Giering, Alexander Beyer Produktion: D, 2003 Länge: 93 min. Fassung: 35 mm

HieranklWas ist Hierankl? Es ist ein Synonym für die unentdeckten Geheimnisse im Leben der jetzt in Berlin lebenden Lene (JW), die sich anlässlich des 60. Geburtstages ihres Vaters entschieden hat, ihre Familie und damit auch ihren Bruder Paul nach fünf Jahren schließlich wiederzusehen. Dazu muss sie allerdings in das elterliche Gehöft am Rande der Alpen zurück, welches sie mit 17 Jahren nach einem Zerwürfnis mit der Mutter scheinbar endgültig verlassen hatte.

Aufgearbeitet wird nicht nur die Mutter-Tochter-Beziehung, denn es schiebt sich noch ein undurchschaubarer Mann in Lenes Leben, der nicht nur Gutes in Lenes Gefühlsleben auslösen wird...

Mit Hierankl sehen wir Hans Steinbichlers Abschlussarbeit seines Studiums an der HFF München und damit seinen ersten Kinofilm, in dem ebenfalls Joseph Bierbichler eine bedeutende Rolle spielt.

Text: Philippe Bourdin

Spieltermin:
Dienstag, 27.11.2007 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Junges, talentiertes, bayerisches Kino
Ein Double-Bichler-Special
 Dienstag  20.11.2007  19:30 Uhr    Winterreise
 Dienstag  27.11.2007  20:00 Uhr    Hierankl
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon