aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Bube, Dame, König, GrAs

Originaltitel: Lock, Stock & Two Smoking Barrels

Regie&Buch: Guy Ritchie Darsteller: Nick Moran, Dexter Fletcher, Jason Fleming, Jason Statham, Steven Mackintosh, P.H. Moriaty, Vinnie J Produktion: GB, 1998 Länge: 105 min. Fassung: 35mm, OmU

Der Kleinganove Eddy spielt die größte Pokerpartie seines Lebens mit 100.000 britischen Pfund als Einsatz. Das Geld haben er und seine Freunde Tom, Bacon und Soap sich hart erspart. Hatchet Harry, Initiator des Kartenspiels und berüchtigter Unterweltboss, zieht die jungen Spieler allerdings mit üblen Tricks über den Tisch. Am Ende des Abends stehen Eddy und seine Freunde mit einer halben Million Pfund bei Harry in der Kreide. Diese Summe ist innerhalb einer Woche zu beschaffen, ansonsten würde jeder von ihnen einen Finger pro Tag verlieren.
?Woher nehmen, wenn nicht stehlen?? Mit dieser Frage geraten die vier Kumpane in eine rasante Verkettung misslicher Umstände, und innerhalb kürzester Zeit ist so die halbe Londoner Unterwelt hinter ihnen her...
Guy Richtie (letzter Film Snatch) gelang mit seinem Regiedebüt 1998 eine durch und durch britische Gaunerkomödie, die sich u.a. an filmischen Elementen aus Tarantinos Kult-Filmen (Pulp Fiction /True Romance) und Trainspotting orientiert. Die Mixtur aus weitgehend unbekannten Schauspielern (u.a. Nick Moran als Eddy) und Prominenten (z.B. Sting oder Fußballstar Vinnie Jones), der temporeichen Storyline, rabenschwarzem (britischen) Humor sowie der sorgfältig ausgesuchte Soundtrack (das Spektrum reicht von Reggae- bis hin zu Soulklassikern) sorgen für Kurzweil und viel Vergnügen.
Mit diesen Komponenten wurde Bube, Dame, König, GrAs zum erfolgreichsten britischen Film des Jahres 1998!

Spieltermin:
Mittwoch, 21.11.2001 19:45 Uhr, Hörsaal 2006

News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon