aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Vortrag: Meine schreckliche Jugend

Originaltitel: Amerikanische Jugend-Memoiren

Länge: 90 min.

MikrophonBlickpunkt USA: American Youth Culture

Prof. Dr. Christoph Ribbat, Universität Basel

Die lebendigste und jugendlichste Gattung der amerikanischen Literatur ist zur Zeit die „memoir“: Autobiografische Bücher, die nicht das Leben großer Staatsmänner und -frauen vorstellen, sondern zumeist problematische Lebensgeschichten. In vielen „memoirs“ erzählen Opfer: von Gewalt, sexuellem Missbrauch, Rassismus, Drogenproblemen, Essstörungen. Der Vortrag erkundet, welches Bild amerikanischer Jugend in diesen Texten vermittelt wird. Und er befragt die „memoirs“ kritisch auf ihren Selbstbezug und ihren Beitrag zu einer Kultur des Narzissmus im frühen 21. Jahrhundert.

Spieltermin:
Montag, 17.12.2007 20:15 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Youth goes Pop
US-Jugend - Kooperation mit dem Carl-Schurz-Haus
 Montag  29.10.2007  20:15 Uhr    Vortrag: Hollywood and American Youth
 Montag  26.11.2007  20:00 Uhr    Vortrag: High-School- und College-Horrorfilme
 Mittwoch  28.11.2007  20:00 Uhr  OV   Kids
 Mittwoch  05.12.2007  20:00 Uhr  OmU   Ken Park
 Mittwoch  12.12.2007  20:00 Uhr  OmU   Elephant
 Montag  17.12.2007  20:15 Uhr    Vortrag: Meine schreckliche Jugend
 Montag  28.01.2008  20:15 Uhr    Vortrag: Peer Pressure and Empathy
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon