aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Der Spiegel

Originaltitel: Zerkalo

Regie: Andrej Tarkovskij Buch: Alexandr Mischarin, Andrej Tarkovskij Kamera: Georgij Rerberg Musik: Eduard Artemjev Darsteller: Ignat Daniltsev, Filipp Jankovskij, Margarita Terechova, Anatoli Solonitsin, Nikolaj Grinko, Larisa Produktion: UdSSR, 1974 Länge: 106 min. Fassung: 35mm, teilweise s/w

Er sei daran interessiert gewesen, mit ?Dokumentarmaterial, Träumen, Erscheinungen, Hoffnungen, Ahnungen und Erinnerungen ein ?Chaos der Umstände? zu montieren?, schrieb Tarkovskij über seinen Film Der Spiegel. Eine Inhaltsangabe von diesem Film zu geben, scheint beinahe unmöglich. Der Film gehorcht keinem klaren Plot, sondern entwickelt sich eher assoziativ mit der ?Logik eines Traums? ? die klassische Erzählstruktur ist vollkommen aufgelöst. Es geht um Rußland vor, während und nach dem zweiten Weltkrieg (Tarkovskij wurde 1935 geboren), es geht um ?Geschichte? im allgemeinen, es geht um Tarkovskijs eigene Kindheit und um seine Familie. In einem Stil, der zuweilen an Surrealismus, zuweilen an einen Dokumentarfilm erinnert, kombiniert er schwarz-weiße und farbige Bilder zu einem zwar schwer zugänglichen, aber äußerst lyrisch-poetischen und unglaublich faszinierenden Film.
Wir freuen uns, endlich einen Film des großen russischen Regisseurs zeigen zu können, dessen Name zwar vielen ein Begriff ist, dessen Filme aber bei uns leider nur sehr selten zu sehen sind.
Tarkovskij über Der Spiegel: ?Als mein Vater den Film gesehen hatte, sagte er zu meiner Mutter: ?Siehst du, wie er da mit uns abgerechnet hat.? Er sagte das lächelnd, aber wahrscheinlich fühlte er sich doch durch irgendetwas verletzt. Nur hatten beide nicht bemerkt, in welchem Maße ich in dem Film mit mir selbst abgerechnet habe; sie nahmen nur wahr, wie ich mit ihnen umgesprungen bin.? PD

Spieltermin:
Dienstag, 29.01.2002 19:45 Uhr, Hörsaal 2006

News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon