aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte

Eröffnungsfilm mit Vorfilm "Father and Daughter"

Regie&Buch: Michael Haneke Kamera: Christian Berger Darsteller: Ulrich Tukur, Burghart Klaußner, Gabriela Maria Schmeide, Detlev Buck, Leonie Benesch, Josef Bierbichler Produktion: D/A/F/I, 2009 Länge: 144 min. Fassung: 35 mm

Das Weiße BandIn einem abgelegenen Dorf passieren seltsame, bedrohliche Dinge. Die Welt steht kurz vor dem Ausbruch des ersten Weltkriegs, aber in dem kleinen Ort scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. In die starre, geordnete Welt, in der Unterdrückung und Neid, Unterwürfigkeit und die patriarchale Autorität von Adel und Kirche für feste Strukturen sorgen, zieht plötzlich eine tiefgreifende Verunsicherung ein: mysteriöse Übergriffe, ungezügelte Gewalt, schließlich sogar rätselhafte Morde machen aus dem historischen Sittengemälde plötzlich eine Kriminalgeschichte. Wer hat den Arzt des Dorfes getötet? Und die Kinder des Dorfes schweigen... Wissen sie mehr als die Erwachsenen? Die Filmbewertungsstelle, die dem faszinierenden Schwarzweiß-Film das Prädikat „besonders wertvoll“ verliehen hat, begründete seine Entscheidung mit der „(...) meisterhaften Komplexität an Stimmungen, Konflikten und Details (...). Ein Dorf wird seziert: man sieht, wie es bei dem Baron und dem Tagelöhner zuhause zugeht, wie vor hundert Jahren die Menschen verschiedener Schichten unter- und miteinander verkehrt sind, wie Eltern ihre Kindern erzogen, wie gearbeitet, gefeiert und geherrscht wurde. All das wirkt so authentisch, dass man die sorgfältige Recherche nur bewundern kann.“ Der hervorragend besetzte Film erhielt unter anderem die Goldene Palme in Cannes und den Europäischen Filmpreis für beste Regie, bester Film, bestes Drehbuch.

Wir freuen uns, diesen Film in Zusammenarbeit mit Focus Europa, der neuen Europa-Sendung bei Radio Dreyeckland, zeigen zu können. Auf Radio Dreyeckland (Ukw 102,3 Mhz oder auf www.rdl.de als livestream) läuft von Montag bis Donnerstag um 18.00 Uhr das Magazin “Focus Europa”, das sich mit aktuellen europäischen und internationalen Themen beschäftigt. Außerdem machen mehrere aka-Mitglieder selber Radio: Jeden ersten Mittwoch im Monat um 20 Uhr gibt es hier unser Film-Magazin “35mm” zu hören – in dem neben einem filmischen Quartett, Festivalberichten und Regisseurporträts auch Filme im Programm von aka und Kommunalem Kino besprochen werden.

Vorfilm: Father and Daughter

Regie und Drehbuch: Michael Dudok de Wit Musik: Denis L-Chatrand, Normand Roger Produktion: Niederlande, Großbritannien 2000 Version: 35 mm, OmU Länge: 8 min.
Ein Vater sagt seiner Tochter ‘Auf Wiedersehen’ und geht. Sie wartet auf seine Rückkehr, Tage, Monate, Jahre... Oscar für den besten Kurzfilm 2000.

Text: Alexander Sancho-Rauschel

Spieltermin:
Dienstag, 20.04.2010 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Himmel – Hölle – Heimat
 Dienstag  20.04.2010  20:00 Uhr    Das weiße Band – Eine deutsche Kindergeschichte
 Dienstag  27.04.2010  20:00 Uhr    Die Siebtelbauern
 Dienstag  04.05.2010  20:00 Uhr    Same Same but Different
 Dienstag  01.06.2010  18:00 Uhr    Endstation der Sehnsüchte + Full Metal Village
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon