aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Star Trek

Mit Vorfilm "Der Pilot"

Regie: J. J. Abrams Buch: Alex Kurtzman, Roberto Orci Kamera: Daniel Mindel Musik: Michael Giacchino Darsteller: Chris Pine, Zachary Quinto, Eric Bana, Karl Urban, Simon Pegg, Leonard Nimoy, Bruce Greenwood Produktion: USA, 2009 Länge: 127 min. Fassung: 35 mm, DF

Als die USS Kelvin von einem unbekannten Raumschiff mit überlegener Technologie zerlegt wird, gelingt es dem ersten Offizier George Kirk gerade noch, die Mannschaft in Sicherheit zu bringen, bevor er stirbt. Unter den Überlebenden sind auch seine Frau und sein Sohn: James T. Kirk. Jahre später: Der Heißsporn Kirk (CP) tritt auf Einladung von Captain Pike (BG) der Starfleet bei. Doch sein Weg zum Stuhl des Captains ist nicht einfach. Nachdem er eine Übung manipuliert hat, gerät er mit dem Vulkanier Spock (ZQ) aneinander. Durch einen Trick seines Freundes Leonard McCoy (KU) gelangt Kirk dennoch an Bord der USS Enterprise. Gemeinsam sehen sich die jungen Starfleet-Helden einem mächtigen Feind gegenüber: Der Romulaner Nero (EB), der einst Kirks Vater getötet hat, sinnt auf Rache gegen Spock und plant den Heimatplaneten der Vulkanier auszulöschen. Eine neue Zeitrechnung für Star Trek-Fans beginnt: Mit jungen Darstellern und einen neuen Szenario gelingt J.J. Abrams der Neuanfang der Kultreihe. Trekkies erfreuen sich an vielen Zitaten und Anspielungen, dem Spock-Griff, Raum- und Faustkämpfen mit Kirk und nicht zuletzt die Begegnung mit einem alten Bekannten. Der Film überrascht aber auch durch seinen gelungenen Dialogwitz, von den wortgewandten Rede-Duellen mit Kirk und Spock bis hin zu Akzentproblemen im Umgang mit dem Bordcomputer. In den Raumschlachten ist die Kamera jetzt noch näher an der Action und das erste Mal glänzt ein Star Trek-Film mit wirklich überragenden Effekten. Star Trek ist ein rasantes und stets unterhaltsames Action-Abenteuer geworden, welches das schwere Erbe erfolgreich antritt und auch Nicht-Fans begeistert.

Vorfilm: Der Pilot

Regie und Drehbuch: Olover Seiter Kamera: David Schultz Musik: Oliver Bühler Darsteller: Dominique Pinon, Scott Chamins, Günal Günsar Produktion: Deutschland 2000 Version: 35 mm, englisch Länge: 6 min.
Er ist ein Profi. Routiniert, fast schon gelangweilt geht er mit der Bodenstation den Check-up seiner Maschine durch. Wortlos betreten Scotty und Günal den Squash Court. Beide nehmen ihre Positionen ein. Noch ahnen die beiden nicht, dass dieses Match jenseits ihrer Vorstellungskraft enden wird.

Text: Philipp Sickmann

Spieltermin:
Dienstag, 11.05.2010 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

Gezeigt im Rahmen der Filmreihe:
Der neue Science-Fiction-Film
 Dienstag  11.05.2010  20:00 Uhr  DF  Star Trek
 Dienstag  18.05.2010  20:00 Uhr  DF  District 9
 Dienstag  08.06.2010  20:00 Uhr  DF  Children of Men
 Mittwoch  14.07.2010  20:00 Uhr  DF  Cloverfield
News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon