aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

True Grit

Regie&Buch: Joel & Ethan Coen Kamera: Roger Deakins Musik: Carter Burwell Darsteller: Hailee Steinfeld, Jeff Bridges, Matt Damon, Josh Brolin Produktion: USA, 2010 Länge: 110 min. Fassung: 35 mm, En. OmU

Was macht man, wenn man im „wilden Westen" aufwächst, 14 Jahre alt ist und der Vater soeben kaltblütig von einem seiner Mitarbeiter ermordet wurde? Genau, man heuert einen Marshall an und verspricht ihm ein lohnendes Kopfgeld, wenn er den Mörder dingfest macht. So zumindest hat es sich Mattie Ross in den Kopf gesetzt und lässt sich auch durch den bärbeißigen Marshall Rooster Cogburn nicht von der Idee abbringen, diesen bei der Suche zu begleiten. Mit ihrer großen Klappe beeindruckt sie den abgebrühten Cogburn durchaus, auch wenn der das natürlich nicht zugeben kann. Gemeinsam mit Texas Ranger LaBoeuf, der aus ganz eigenen Motiven nach dem Mörder von Matties Vater sucht, macht sich das ungleiche Duo auf den Weg ins Indianergebiet, wohin der Verbrecher geflohen ist. Natürlich kommt es in der kleinen Zwangsgemeinschaft immer wieder zu Konflikten, denn Rooster und LaBoeuf können sich nicht ausstehen. Und dass sie auf einen minderjährigen – aber durchaus äußerst toughen – Naseweis aufpassen müssen, verbessert ihre Laune auch nicht unbedingt.
True Grit ist ein klassischer, schlichter Western ohne viel Schnickschnack. Direkt und gradlinig und ohne die westerntypische Frauengeschichte erzählt er die Geschichte der jungen Mattie Ross, die sich gegen alle Widerstände unbeirrt aufmacht, ihren Vater zu rächen. Nachdem die Coens bereits mit No Country for Old Men einen modernen Western abgeliefert hatten, schaffen sie es in True Grit wieder einmal, einem klassischen Genre ihren ganz eigenen Stempel aufzudrücken. Denn trotz aller Schießereien, Kämpfe und Streitigkeiten, ist ihr aktuelles Machwerk doch eher ein ruhiger, kontemplativer Film, bei dem vor allem ein starkes Mädchen im Mittelpunkt steht.

Text: Angelique Presse

Spieltermin:
Freitag, 27.05.2011 20:00 Uhr, Hörsaal 2006

News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon