aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Israel und der Nahost-Konflikt

Filme dieser Reihe:
 Dienstag  28.10.2014  20:00 Uhr  Hebr. OmU  Waltz with Bashir
 Dienstag  04.11.2014  20:00 Uhr  Hebr./En. OmeU  Töte zuerst - Der israelische Geheimdienst
 Dienstag  11.11.2014  20:00 Uhr  En. OmU  München
 Dienstag  18.11.2014  20:00 Uhr  DF  Lebanon
Diese Reihe soll vier Filme zeigen, die sich nicht nur über das Thema definieren. Es sind vier Filme, die Israel kritisch beleuchten – jeder Film auf seine Weise. Obwohl Israel ein Topthema in den Medien ist, so gehen Filme hierüber und die dort herrschenden Konflikte doch oft unter. Gerade in den letzten Jahrzenten erreichte die cineastische Auseinandersetzung mit dem Nahost-Konflikt eine neue Stufe, insbesondere durch Regisseure wie Ari Folman oder Dror Moreh.

Über den mittlerweile 66 Jahre alten Staat könnte man vieles sagen und lange diskutieren, doch das überlassen wir lieber unseren Filmen. Sie kritisieren den Staat Israel nicht nur an der Oberfläche. Sie sind im Kern alle eine Auseinandersetzung mit den Erfahrungen von verschiedenen Israelis.

Den Anfang macht Ari Folmans Waltz with Bashir. Die animierte Dokumentation beschreibt Folmans Suche nach seiner Erinnerung aus dem zweiten Libanonkrieg. In Töte zuerst!, dem zweiten Film der Reihe, interviewt Regisseur Dror Moreh sechs ehemalige Direktoren des israelischen Inlandsgeheimdienstes Shin Bet. Als drittes zeigen wir Steven Spielbergs München. Nach dem Attentat auf die israelischen Olympioniken in München wird von Israel eine Vergeltungsmission eingeleitet. Unter der Führung von Avner soll ein Team alle Beteiligten des Attentats ausschalten.

Abschließend zeigen wir Lebanon von Samuel Maosz. Im Mittelpunkt steht eine fünfköpfige Panzertruppe im Ersten Libanonkrieg. Mit der Zeit wird immer deutlicher, dass diese fünf nicht für höhere Ideale, sondern allein um ihr Überleben kämpfen.

Text: Michael Griff

News
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon