aka-Filmclub.de

Akademischer Filmclub an der Universität Freiburg e.V. (seit 1957)

Embryo des Bösen – Schwangerschaft im Horrorfilm

Filme dieser Reihe:
 Montag  08.11.2004  20:15 Uhr    Vortrag „Embryo des Bösen“
 Mittwoch  17.11.2004  19:30 Uhr    Alien – Die Wiedergeburt
 Mittwoch  24.11.2004  19:00 Uhr    Rosemaries Baby
 Mittwoch  01.12.2004  19:45 Uhr    Des Teufels Saat
 Freitag  10.12.2004  15:00 Uhr    Workshop „Embryo des Bösen“
 Mittwoch  15.12.2004  19:30 Uhr  OmU  The Astronaut’s Wife
Schwangerschaft ist kein großes Thema im Film, Geburt erst recht nicht. Oft ergeht es den Frauen so wie Doris Day in Pyjama für zwei: Sie wachen mit einem Mann neben sich auf, es wird „9 Monate später“ eingeblendet und schließlich sieht man die glückliche Mutter einen Kinderwagen schieben. Während im Mainstreamkino Geburt und Schwangerschaft verdrängt werden, ist die Schwangerschaft ein beliebtes Sujet im Horrorkino, sei es nun, in psychologischen Schockern wie Rosemaries Baby und die Frau des Astronauten oder in Science Fiction-Filmen wie Alien – Die Wiedergeburt und Des Teufels Saat.
„Embryo des Bösen – Schwangerschaft im Horrorfilm“ ist Teil der Veranstaltungsreihe zur Elternschaft der Freiburger Frauenstudien & findet in Kooperation mit dem Carl-Schurz-Haus statt.

Text: Timothy Simms

News
Umzug WS2019/20
Aktuelles Programm
Filmreihen
Specials
Programmübersicht
Archiv
HighNoon Film-e-Zine
Über uns...
Links
Kontakt

HighNoon